Unser Kunde wünschte ein kompaktes Prüfgerät für die Qualitätssicherung zur Überprüfung der Fertigungsqualität und zum Abgleichen seiner elektronischen Baugruppe.
Unsere Lösung:

Entwicklung und Bau eines autarken Prüfgerätes zur Endprüfung von Baugruppen. Die Platine wird mit Hilfe eines Nadelbettadapters mit Netzspannung versorgt und unter realen Bedingungen geprüft. Mit einer Haube wird die Platine gegen unabsichtliches Berühren geschützt. Der Abgleich der Baugruppe kann während der Prüfung mit einer Verlängerung und somit von außerhalb der Schutzhaube erfolgen.
Das Prüfprogramm wird über ein Menü ausgewählt und gibt eventuelle Abweichungen über ein vierzeiliges LCD Display aus.

Endtestgeräte für Baugruppen